Elektrozylinder Hubantrieb für Schwerlast Anwendungen 400 V

elektrozylinder-schwerlastElektrozylinder und Hubantrieb mit 220V oder 400V bzw. elektromechanische Zylinder mit Trapetzgewindespindel. Diese bestechen durch ihre Zuferlässigkeit. Sie sind auch für einfachen Anwendungsfälle bestens geeignet. Auch für Schwerlast Anwendungen mit 220 V oder 400 V. Sehr hohe Enegieeffizienz auch bei maximalen Wirkungsgrad. Anders als bei Pneumatik- und Hydraulikzylindern sind zwischen Positionen präzise und stufenlos anfahrbar. Elektrozylinder oder Hubzylinder mit 500 mm Hub. 1000 mm Hub, aber auch stufenlos bis zu 3000 mm Hub stellen unseren Standard dar. Hublängen von 100 mm oder bis 3000 mm frei wählbar. Alle Elektrozylinder – Hubzylinder sind für Schwerlast Anwendungen mit 220 V oder 400 V Motorleistung geeignet.

Leistungsstarke und langlebige Aktuatoren als Lösungen für verschiedensten Verwendungszwecke – individuell für fast jeden Bedarfsfall.

Eine elektrische Ansteuerung und Automatisierung mit allen Bedienelementen ist auch als Standard möglich.

Unsere Elektrozylinder – Hubzylinder oder Hubantrieb elektrisch mit Trapezgewindespindel sind unabhängig vom jeweiligen Einbauort und der damit verbundenen Einbaulage.

Daher können unsere Elektrozylinder – Hubzylinder mit Trapezgewindespindel für Schwerlastanwendungen mit 220V oder 400V in allen Einbaulagen verwendet werden.

Aufbauarten des Hubzylinders sind Standardmäsig wie z.B. als Rundrohr, Vierkantrohr oder Teleskop- Version erhältlich.

Die Motorausrichtung ist bei unseren Elektrozylinder mit Trapezgewindespindel axial, koaxial, L-Form oder als Sonderform auch mit elektrischer Steuerung wählbar.

Durch den Einsatz unterschiedlichster Motortypen wie z.B. Servomotor, Schrittmotor, Drehstrommotor, Gleichstrommotor oder IEC-Motoren kann nahezu jede Anforderung und Ansteuerung erfüllt werden.

Einsatzbedingungen für Elektrozylinder mit Schwerlast -Anwendungen

  • Last 680 – 64500 daN
  • Wirkungsgrad 0,55
  • kostengünstiges Gerät
  • Hub 100 mm – 3000 mm
  • jede Einbaulage möglich
  • kurze Einschaltdauer <50%
  • Stoßbelastung beding geeignet
  • Positioniergenauigkeit +/- 0,3 mm
  • Spindeldurchmesser 14 mm – 60 mm
  • Wiederholgenauigkeit mit Endschalter
  • Verstellgeschwindigkeit V= ca.35 – 115 mm/sec.

Zusatzoptionen – optionale Erweiterungen

  • Potentiometer
  • Verdrehsicherung
  • Nothandbetätigung
  • elektronische Steuerung
  • einstellbare Endschalter
  • magnetischer Drehimpulsgeber
  • belastungsabhängige Abschaltung
  • elektro-magnetische Bremse der Spindel
  • Sonderausführungen, die nicht im Standardprogramm enthalten sind.

Motortypen 220 V oder 400 V

  • Servomotor
  • Schrittmotor
  • IEC-Normmotor
  • Drehstrommotor
  • Gleichstrommotor
  • Wahlweise auch mit eigenen individuellen Motoren und Antrieben.
Technische Kurzübersicht Elektrozylinder – Spindelantriebe – Hubzylinder Made in Germany.